10 Geheimnisse mit denen dein Haus immer sauber bleibt

Tanya harga

Invalid number. Please check the country code, prefix and phone number
Dengan mengklik 'Kirim' saya mengkonfirmasi bahwa saya telah membaca dan menyetujui Kebijakan Privasi bahwa informasi saya akan diproses.
Catatan: anda dapat mencabut persetujuan tersebut kapan saja dengan mengirim email ke privacy@homify.com.

10 Geheimnisse mit denen dein Haus immer sauber bleibt

Simone Orlik Simone Orlik
Ruang Keluarga Modern Oleh Olesya Parkhomenko Modern
Loading admin actions …

Kennst du das: Deine Freundin hat immer ein makellos sauberes und perfekt gestyltes Haus, selbst wenn du unangemeldet auftauchst? Und wunderst du dich immer wieder darüber, wie sie das trotz Beruf und Kindern wohl schafft? Nun ja, wir glauben das Geheimnis lüften zu können. Denn eigentlich ist das nur eine Frage cleverer Organisation. Glaubst du nicht? Wir schon!

1. ​Wenn alles im versteckten Stauraum verschwindet…

… dann ist es eigentlich kein Wunder, dass das Haus offensichtlich perfekt aussieht. Nur weil wir keine Schränke oder Kommoden sehen, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht existieren. Doch irgendwo versteckt sich dieser Stauraum – und dann wollen wir dort gar nicht hinsehen. 

2. ​Die liebe Putzfee

Wer es sich heute irgendwie leisten kann, holt sich jede Woche ein paar Stunden Hilfe, wenn es um den Haushalt geht. Diejenigen unter uns, die eine Putzfee haben, wissen, wie effizient das sein kann. Aber sprechen tun wir eigentlich nur hinter vorgehaltener Hand darüber.

3. ​Mieten statt kaufen

Hier sprechen wir nicht von Häusern oder Wohnungen, sondern tatsächlich von Freizeit- und Haushaltgegenständen wie Fahrrädern, Dachboxen oder Gartenzubehör. Das sind alles Gegenstände, die in vielen Haushalten einfach mit untergebracht werden müssen und irgendwo herumstehen. Menschen, die sich solche Dinge leihen, haben mehr Platz zur Verfügung und brauchen weniger Stauraum.

4. ​Was kann weg, was darf bleiben?

Manche Menschen haben einfach einen wahnsinnigen Sinn für Struktur und Ordnung. Sie kontrollieren regelmäßig, was man eigentlich im Haus noch braucht oder was wirklich weggeworfen werden kann. Dazu gehört Kleidung ebenso wie ausgediente Möbelstücke oder Bücher. Unser Tipp: Je weniger im Haus herumsteht, umso schneller sind die Flächen gereinigt.

5. ​Aufräumen, bevor man das Haus verlässt!

Dapur Modern Oleh homify Modern

Das ist eine Fähigkeit, die wir gerne beherrschen würden. Einige Menschen räumen konsequent ihr Zuhause auf, bevor sie das Haus verlassen. Das kann die Betten betreffen, Schuhe und Jacken im Flur oder das Frühstücksgeschirr in der Küche. Das Gute daran: Man braucht sich nicht mehr darum zu kümmern, wenn man abends nach Hause kommt und findet alles in perfekter Ordnung vor. 

6. ​Der Abstellraum

Alle Haushalte haben einen Raum, in dem nicht Genutztes geschoben wird – auch die Menschen, wo wir nicht einmal daran denken würden. Abstellräume können sich im Dachgeschoss befinden, in einem ungenutzten Zimmer oder im Keller. Aber suchen wir besser nicht danach: Denn wir möchten auch nicht, dass unser Abstellraum gefunden wird, oder?

7. ​Aufgaben aufteilen

Kensington, SW5 - Renovation Kamar Bayi/Anak Modern Oleh TOTUS Modern
TOTUS

Kensington, SW5 – Renovation

TOTUS

In einem unendlich sauberen und ordentlichen Haus würden wir darum wetten, dass sich nicht eine Person alleine um alles kümmert. Neben der Putzhilfe könnte es Gärtner, Fensterputzer oder Hausmeister geben, die anfallende Arbeiten erledigen. Und wenn das nicht reicht: Auch der Partner oder die Kinder dürfen gerne mit anpacken.

8. ​Vor dem Schlafen

Viele ordentliche Menschen schaffen in ihren vier Wänden nochmal Ordnung, bevor sie am Abend zu Bett gehen. Sie legen die Fernbedienung des Fernsehers an die dafür vorgesehene Stelle, stellen die Spülmaschine an oder verteilen noch schnell die gebügelte Kleidung in alle Schränke. Hat man sich das einmal angewöhnt, geht es schneller als man denkt. 

9. ​Jeden Tag ein bisschen!

So ordentlich können wir gar nicht sein? Wir denken, dass das möglich ist. Wenn wir 15 Minuten pro Tag an Haushaltsarbeit einplanen, ist der Effekt über einen längeren Zeitraum betrachtet immens. Denn auf diese Weise verlieren wir nicht den Überblick über die Arbeiten, die es zu tun gibt. Und die Keramik in unseren Bädern strahlt an jedem Tag. 

10. ​Regeln müssen sein

Mit ein paar einfachen Regeln halten wir uns selbst und die übrigen Hausbewohner in Schach und vermeiden von Beginn an das zu erwartende Chaos. Schuhe lassen sich beim Betreten des Hauses ordentlich verstauen, die Dreckwäsche gehört jeden Abend in dafür ausgewiesene Körbe und dreckiges Geschirr sollte sich direkt in der Spülmaschine verstauen lassen.

Rumah Modern Oleh Casas inHAUS Modern

Butuh bantuan dengan projek Anda?
Hubungi kami!

Temukan inspirasi hunian