DIY-Ideen für den Garten: In 9 Schritten zum Gartenzaun!

Tanya harga

Invalid number. Please check the country code, prefix and phone number
Dengan mengklik 'Kirim' saya mengkonfirmasi bahwa saya telah membaca dan menyetujui Kebijakan Privasi bahwa informasi saya akan diproses.
Catatan: anda dapat mencabut persetujuan tersebut kapan saja dengan mengirim email ke privacy@homify.com.

DIY-Ideen für den Garten: In 9 Schritten zum Gartenzaun!

Anne Krusche – HOMIFY Anne Krusche – HOMIFY
Claremont Road Taman Modern Oleh Will Eckersley Modern
Loading admin actions …

Ihr wünscht euch einen fabelhaften Gartenzaun, doch allein der Gedanke diesen selbst zu bauen, erzeugt Schweißperlen auf der Stirn? Dabei ist es gar nicht so schwer wie viele von uns denken – wir haben euch heute eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mitgebracht, mit der ihr an nur einem Wochenende einen wundervollen Gartenzaun bauen könnt. Seht selbst, wie einfach es eigentlich ist!

1. Die Art des Zauns wählen

Der perfekte Zaun sollte auf die Größe, Form und den Stil eures Gartens abgestimmt sein. Überlegt euch am besten vorab, welche Art von Gartenzaun am besten für euch geeignet ist. Denn es gibt unzählige Varianten, zwischen denen ihr wählen könnt.

2. Die richtigen Pfosten auswählen

Wünscht ihr euch Holz- oder Betonpfosten? Dabei müsst ihr euch entscheiden, ob ihr diese in Beton setzen oder Stützen verwenden möchtet. Diese Stützen sind kleine Metall-Container, die im Boden fixiert werden. Beton-Pfosten sind allerdings dafür bekannt, dass sie robuster und widerstandsfähiger sind. Pfosten aus Holz haben dagegen ein höheres Risiko zu Verrotten. Vergesst jedoch nicht, dass Beton etwas schwieriger zu handhaben ist.

3. Die Berechnung der Maße

Bossington House, Adisham Kent Taman Gaya Country Oleh Lee Evans Partnership Country
Lee Evans Partnership

Bossington House, Adisham Kent

Lee Evans Partnership

Wenn ihr euch für die jeweiligen Pfosten entschieden habt, könnt ihr nun die Maße errechnen. Falls ihr euch für Pfosten aus Holz entschieden habt, die im Boden fixiert werden, sollten sie zwei Meter länger sein, als die Zaunpaneele. Für Pfosten mit Schraubbolzen eignet sich dieselbe Größe wie die Paneele. Überprüft außerdem die Verkabelung, wenn ihr Nägel dafür verwendet.

4. Die Anzahl der Paneele

Claremont Road Taman Modern Oleh Will Eckersley Modern
Will Eckersley

Claremont Road

Will Eckersley

Paneele sind in vielen verschiedenen Größen erhältlich. Doch zuerst müsst ihr abmessen, wie groß der Bereich ist, in dem der Zaun stehen soll. Am besten ihr kauft außerdem zusätzliche Pfosten, denn ihr müsst schließlich beide Enden des Zauns sichern.

5. Den Garten vorbereiten

Bevor ihr mit der Arbeit anfangt, ist es wichtig, alles zu entfernen, was euch stören könnte. Die Zaunpaneele selbst sind in der Regel vorbehandelt und mit einem Schutz ausgestattet. Es schadet jedoch nie, sie mit einer zusätzlichen Schicht zu versehen, bevor man sie installiert. Stellt ebenfalls sicher, dass sich im Garten keine Wurzeln oder Unkraut befinden, die euch bei der Arbeit stören könnten.

6. Sich vor der Verwendung von Metall-Nägeln informieren

Small, low maintenance garden Taman Minimalis Oleh Yorkshire Gardens Minimalis Komposit Kayu-Plastik
Yorkshire Gardens

Small, low maintenance garden

Yorkshire Gardens

Metall-Nägel sind dafür bekannt, eventuell auf unterirdische Kabel oder Wasserleitungen zu treffen. Deshalb informiert euch vorher, ob ihr sie in dem gewünschten Bereich verwenden könnt. Benutzt dafür einen Vorschlaghammer, damit sie wirklich im Boden fixiert werden, und denkt daran, dass auch Steine im Boden eure Arbeit behindern können.

7. Pfosten in Beton fixieren

Die Löcher für die Pfosten sollten dreimal so breit sein wie der Pfosten selbst. Sie sollten außerdem etwa 61 cm tief sein. Markiert nun die Zaunlinie mit einer Lotlinie und grabt ein Loch, welches ihr mit Füllmaterial verseht, um eine solide Basis zu schaffen. Ihr könnt euren eigenen Beton mischen, aber eine Spezialformel funktioniert in der Regel am besten. Diese kann schnell ansetzen, sodass ihr schnell arbeiten müsst. Wenn ihr den Beton gegossen habt, verwendet am besten eine Holzlatte, um eine ordentliche Oberfläche zu gewährleisten.

8. Die Paneele befestigen

Narbonne Avenue Clapham Taman Minimalis Oleh Bolans Architects Minimalis
Bolans Architects

Narbonne Avenue Clapham

Bolans Architects

Die Zaunpaneele müsst ihr über dem Boden anbringen, da sie sonst innerhalb weniger Monate verrotten werden. Sind die Pfosten an Ort und Stelle, bringst du behandelte Kiesbretter an, sodass die Paneele einrasten und bereit sind, an den Pfosten fixiert zu werden. Diesen Schritt solltet ihr auf keinen Fall überspringen, da ihr sonst bewegliche Paneele erhaltet, die bei jedem Wind hin und her schlagen.

9. Für Zäune am Hang

Falls ihr einen Zaun an einem Hang errichten möchtet, müsst ihr die Paneele horizontal halten. Das gelingt, indem ihr die Lücken ganz einfach mit Kies befüllt, oder eine Stützmauer errichtet, die direkt unter dem Zaun liegt. 

Lust auf noch mehr DIY-Gartenideen? Hier erfahrt ihr, wie ihr selbst eine Pergola bauen könnt!

Rumah Modern Oleh Casas inHAUS Modern

Butuh bantuan dengan projek Anda?
Hubungi kami!

Temukan inspirasi hunian